Entscheidungsparameter


Entscheidungsparameter
Aktionsparameter,  Umweltzustand.

Lexikon der Economics. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Direkte Produktrentabilität — Inhaltsverzeichnis 1 Konzept 2 Kritik 3 Einzelnachweis 4 Weblinks Konzept Unter dem Begriff Direkte Produktrentabilität (DPR) versteht man den …   Deutsch Wikipedia

  • MAPI-Methode — Die MAPI Methode ist ein Investitionsrechenverfahren und stellt eine Weiterentwicklung der statischen Rentabilitätsrechnung dar. Sie dient zur Lösung von Ersatz und Rationalisierungentscheidungen. Sie wurde von Terborgh am „Machinery and Allied… …   Deutsch Wikipedia

  • Simulation — Vortäuschung; Vorspiegelung; Vorspielung * * * Si|mu|la|ti|on 〈f. 20; unz.〉 1. das Simulieren, Vortäuschung (bes. von Krankheiten); Ggs Dissimulation 2. 〈Tech.; EDV〉 Nachahmung von Vorgängen mithilfe von Simulatoren [<lat. simulatio… …   Universal-Lexikon

  • Marketing — Der Grundgedanke des M. ist die konsequente Ausrichtung des gesamten Unternehmens an den Bedürfnissen des Marktes. Heutzutage ist es unumstritten, dass auf wettbewerbsintensiven Märkten die Bedürfnisse der Nachfrager im Zentrum der… …   Lexikon der Economics

  • Projektmanagement (PM) — von Diplom Informationswissenschaftlerin Silke Schütte und Bernhard Hobel I. Begriff PM umfasst die Führungsaufgaben, organisation, techniken und mittel zur Abwicklung eines ⇡ Projekts. Der Führungsaspekt dieser an die DIN 69901 angelehnten… …   Lexikon der Economics


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.